Willkommen Genießer | Einloggen
Ihr Warenkorb : 0,00 €

Summe 0,00 €

Alpenroggen

6,30


Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald das Produkt wieder auf Lager ist ?

ZITAT

“ Roggenmehlmischung aus einer bayrisch-österreichisch-mitteldeutschen Kooperation. ”

- schellikocht.de

Roggenmehlmischung aus einer bayrisch-österreichisch-mitteldeutschen Kooperation.

Rationale: 
  • Roggen gilt als das Getreide, welches die lokale Herkunft, den Geschmack des Bodens, auf dem er wächst, am prägnantesten widerspiegelt. 
  • ein höherer Schalenanteil bindet mehr Wasser, 
  • ein besonders fein vermahlenes Mehl ist verantwortlich für großvolumiges Brot mit sowohl feiner als auch grober Porung
Das sind die Eckpunkte für das neue Mehl, das von Lutz Geissler, Monika Drax und Manfred Schellin entworfen, geprüft und gemischt wurde.
Franz Forstner, Chef der Forstner-Mühle aus St. Marien (Dietmar Kappls Haus- und Hoflieferant) steuert den Schwarzroggen bei.

Mit diesem Mehl sind Roggensauerteigbrote mit einer langen Frischhaltung, feuchten Krume und dennoch knusprigen Kruste möglich. Brote mit Terroir, einem Lokalkolorit wie bislang nur vom Wein (-und, zugegeben, von frz. Premiummehlen) bekannt.
Aromareiche Mischbrote profitieren selbstverständlich auch von diesem Premiumroggenmehl, das auf Geschmack und Mundgefühl optimiert wurde.