Willkommen Genießer | Einloggen
Ihr Warenkorb : 0,00 €

Summe 0,00 €

Madre di Lugano (Trockensauerteig)

2,49


Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald das Produkt wieder auf Lager ist ?

ZITAT

“ Die beste Erfindung für die Bäckerei seit der Bäckerhefe ”

- schellikocht.de

Madre di Lugano ist ein Trockenferment aus konzentrierten, natürlichen Wildhefe- und Sauerteigkulturen, mit denen man mildsäuerlich-aromatisches Brot ohne Hefezusatz backen kann. 
Das Besondere: Aus einer optimierten Spontanversäuerung gewonnene Kulturen geeignet für eine einfache 1-stufige Führung. Einfach zu verwenden und nach der Lieferung noch ca. 3-6 Monate haltbar. Beste Ergebnisse auch bei anspruchsvollen Rezepten wie klassischer Panettone. Das eigene 2-Sauerteige-Brot bekommt eine völlig neue Qualität. Dinkelbrote harmonieren mit dem entstehenden Geschmacksprofil auf besondere Weise: das leichte Milchsäurearoma vermählt sich sehr schön mit der Nussigkeit des Urkorns.

Anwendung
Wichtig ist, den Starter  14 bis 16 Stunden vor dem Backen bei 28-30°C anzusetzen: Teigtemperatur und Umgebungstemperatur. Dann kann er direkt weiterverarbeitet werden oder gekühlt und abgedeckt bei 4°C über 3 Tage auf seine Aufgabe warten. 
Unsere Empfehlung: 10g Starter auf 250g Mehl und 250g Wasser (Teigtemperatur 28°C-30°C) für 14-16 Stunden in der Wärme gären lassen. 
Die Vielschichtigkeit der Aromen, die Triebigkeit nach der Zeit bringen eine Vorfreude auf das entstehende Brot, dass man es kaum abwarten kann.