Willkommen Genießer | Einloggen
Ihr Warenkorb : 0,00 €

Summe 0,00 €

Schwadomat

119,99


Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald das Produkt wieder auf Lager ist ?
NĂ€chste Charge ist in Produktion, aber es gibt noch kein genaues Lieferdatum.

ZITAT

“ Komplett aus Edelstahl in deutscher Handarbeit gefertigt! ”

- schellikocht.de

Anmerkung: Der Schwadomat ist, anders als auf den ersten 3 Bildern zu sehen, mit dem bon'gu & Plötzbrot Logo graviert. (wie auf Bild 4). Ein Einspritzloch ist sowohl vorne als auch hinten vorhanden, somit kann der Schwadomat sowohl links als auch rechts im Ofen angebracht werden.


Endlich. Nach weit ĂŒber 2 Jahren Entwicklungszeit, nach dem Verschleiß unendlich vieler Nerven, 5 Schlosser sind auf der Strecke geblieben, hunderte von Prototypen entsorgt


Man munkelte, es sei ja doch nur ein Geist, eine nette Idee.


Jetzt ist er da - Der Schwadomat, der aus dem einfachen Haushaltsbackofen einen BĂ€ckerofen macht. Die fĂŒr gute Backergebnisse bei Brot und Brötchen so wichtige Schwadenfunktion wird von den Herstellern der Haushaltsöfen quasi ignoriert. Selbst bei teuren Modellen gibt es nur eine verkĂŒmmerte, eingeschrĂ€nkte Dampffunktion. Aus dieser Not heraus entstand die Idee des Schwadomaten. Er erfĂŒllt 4 wesentliche Funktionen:


  • durch seine grosse Masse hĂ€lt er die Temperatur beim Einschiessen der Brote:
  • wichtig fĂŒr den Ofentrieb, das GebĂ€ck bekommt ein großes Volumen. Das wird nicht erreicht durch die Tasse Wasser oder das Blech im Ofen.
  • durch die Schwadenentwicklung bleibt die GebĂ€ckoberflĂ€che elastisch, der Teigling kann sich weiter ausdehnen und ein grĂ¶ĂŸeres Volumen entwickeln
  • durch den Sauna-Effekt (beim Aufguss) wird sehr schnell sehr viel Hitze an das GebĂ€ck abgegeben, wiederum wichtig fĂŒr die GebĂ€ckgrĂ¶ĂŸe

Neben diesen recht rationalen Punkten bin ich der Meinung, uns ist auch noch ein schönes Werkzeug gelungen. Schlank und edel.

Und es verhilft dem HobbybÀcker zu deutlich besseren Backergebnissen.


Bedienung


Der Schwadomat wird mit dem Backofen vorgeheizt.

Dazu stellt oder hĂ€ngt (mit den vorhandenen BĂŒgeln) man ihn sicher rechts oder links parallel zur Ofenwand. (siehe Bild 5) So benötigt er kaum freien Platz und kann gut bedient werden. Er wird sehr heiss und sollte deshalb mit grĂ¶ĂŸtem Respekt behandelt werden. Nachdem das Brot eingeschoben wurde, wartet man etwa 30 bis 60 Sekunden, öffnet die OfentĂŒr und schiebt die Spitze der Blasenspritze in das sichtbare Einspritzloch des Schwadomaten. Dann drĂŒckt man möglichst zĂŒgig etwa 30-50ml Wasser aus der Spritze in den Schwadomaten. Spritze abziehen, OfentĂŒr zu. 


In einem Standardofen werden nur 30 bis 50ml Wasser benötigt, dann ist der Backraum dampfgesĂ€ttigt. Es gilt nicht: viel hilft viel, fĂŒr optimale Ergebnisse muß die Dosis passen. Und sowohl der Zeitpunkt als auch der Zeitraum (Dauer), die der Dampf im Ofen verbleibt.

FĂŒr die BaguettebĂ€ckerei haben wir die besten Ergebnisse mit ca. 30ml erzielt, den Dampf ca. 2min im Ofen belassen und dann wieder -durch kurzes öffnen der OfentĂŒr- entschwadet. Dadurch bildet sich ein sehr schöner Ausbund, wie man ihn von den Baguettes aus den guten Boulangerien in Frankreich kennt.


Spritze


FĂŒr die Funktion des Schwadomaten ist eine Spritze notwendig. (siehe Bild 6) Wir haben die besten Erfahrungen mit einer sogenannten Blasenspritze gemacht: das notwendige Wasservolumen kann vorher aufgezogen und innerhalb kĂŒrzester Zeit in den Schwadomaten gedrĂŒckt werden.


Lieferumfang


1x Schwadomat (Edelstahl) (2cm x 10cm x35cm BxHxL)

2x EdelstahlbĂŒgel

1x Kunststoffspritze (100ml)